Expertise

In der laufenden Projektarbeit erworbene Expertise vermittelt das Team von Facing Finance an Finanzmarktakteure, 
Bildungseinrichtungen, Kommunen, öffentliche Finanzverwaltungen und Organisationen jeder Art.

Vorträge & Workshops

Facing Finance bietet deutschlandweit Vorträge und (Mitarbeiter-)Schulungen zum Thema nachhaltige Finanzen an. Unser Themenspektrum umfasst unter anderem die Rolle von Unternehmen sowie der deutschen und internationalen Finanzindustrie bei der Verletzung von Menschenrechten, Umweltstandards oder völkerrechtlichen Abkommen.

Zudem bieten wir Finanzworkshops unter dem Titel „Banken, die Klimakrise und Wir“ in Präsenz (3 Std.) sowie online (1,5 Std.) an.

Unsere Vorträge richten sich an Verbraucher*innen, Schüler*innen und Studierende an Universitäten und (Volkshoch-)Schulen, an Mitarbeitende von Finanzinstituten sowie institutionelle Investoren wie Stiftungen.

 

Mögliche Themenschwerpunkte sind:

Vorträge hielten wir bereits unter anderem hier: Junge Klimakonferenz LCOY,  Ostdeutscher Sparkassenverband (OSV)TU MünchenTU Dresden, Universität Hamburg, FrauenComputerZentrum Berlin e.V., Alanus Hochschule, Bergfreunde, Oikocredit Gutes Geld Lab, Moabiter Ratschlag e.V., Sparkassenakademie, diverse Volkshochschulen.

Richtlinienanalyse

Facing Finance begleitet und unterstützt institutionelle Investoren, Kommunen und Finanzministerien bei der (Weiter-)Entwicklung von Anlagerichtlinien und Gesetzen für nachhaltige Geldanlagen und Pensionsfonds. Bei der Kommentierung von Anlagerichtlinien und Gesetzesentwürfen kommt ein detaillierter, auf internationalen Normen und Standards basierender Kriterienkatalog zum Einsatz (s. Fair Finance Guide Bewertungsmethodik)

Zur Referenz finden Sie hier unsere Kommentierungen von Landesgesetzen: Gesetz für Nachhaltige Finanzanlagen Baden-Württemberg (Kommentare von FF ab S.38ff, 2022) und Gesetz zur Regelung der Finanzanlagestrategie Nachhaltigkeit in Schleswig-Holstein (2020).

Finanzrecherchen

Wir unterstützen Vereine und NGOs regelmäßig mit Finanzrecherchen. Mit der Untersuchung von Finanzströmen zwischen Unternehmen und Finanzinstitutionen können zivilgesellschaftliche Organisationen neue Zielgruppen, wie Finanzinstitute, für thematische Kampagnen erreichen. Dabei können wir auf eine mittlerweile zehnjährige Erfahrung zurückgreifen – z.B. unsere Dirty Profits-Berichte.

Studien

Facing Finance begleitet und erstellt Recherchen, Hintergrundberichte, Blog-Artikel und Studien mit und für andere Vereine und NGOs. Unsere Schwerpunkte: Finanzrecherchen in den Bereichen Plastik, Bergbau, Rüstungsexporte sowie Arbeits- und Menschenrechte.

Nutzung unserer Daten

Die Daten und Informationen auf unseren Webseiten sind in den meisten Fällen öffentlich zugänglich, z.B. unter www.fairfinanceguide.de. Wenn Sie an der Verwendung unserer Daten zur Darstellung auf Ihrer Website interessiert sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um im Vorfeld die Eckpunkte der Nutzung abzustimmen.

10 Jahre Dirty Profits: Ausstellung ausleihbar

Zum 10 Jährigen Dirty Profits Jubiläum haben wir eine Ausstellung kuratiert. Die Ausstellung versammelt eine Auswahl von Fotografien von Partnerorganisationen aus dem Globalen Süden, die die Geschichten von Menschen und Orten erzählen, die oft übersehen oder überhört werden. 

Hier findet ihr die archivierte Ausstellung, die gegen Übernahme der Kosten für das Porto ausgeliehen werden kann.

Sprechen Sie uns an!

Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen melden Sie sich bitte unter: 

kontakt@facing-finance.org