Okkupiert, Annektiert und Profitiert (2019)

Wie internationale Unternehmen und deutsche Finanzinstitute von völkerrechtswidrigen Handlungen in besetzten und annektierten Gebieten profitieren und diese fördern

  • Deutsche Banken unterhalten Finanzbeziehungen zu Unternehmen, die in besetzten und annektierten Gebieten tätig sind, in einer Größenordnung von 44 Mrd. €
  • Unternehmen und Banken vernachlässigen ihre menschenrechtliche Aufsichtspflicht und laufen Gefahr sich an völkerrechtswidrigen Siedlungsaktivitäten, Zerstörung von Infrastruktur oder der Ausbeutung von Ressourcen in besetzten und annektierten Gebieten zu beteiligen und davon zu profitieren
  • Allein auf die Deutsche Bank entfallen 45% dieser Finanzbeziehungen, auch die KfW ist betroffen
  • Nur wenige Banken schließen Finanzbeziehungen zu Unternehmen strikt aus, die in besetzten und annektierten Gebieten tätig sind
  • Auch deutsche Konzerne wie Siemens, HeidelbergCement und DHL fallen in der Studie negativ auf

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.   ... →

Kosmos Energy und Cairn Energy wegen Aktivitäten in Westsahara vom Norwegischen Pensionsfonds ausgeschlossen

Am 28. Juni 2016 wurden die Unternehmen Kosmos Energy Ltd. und Cairn Energy Plc. vom Norwegischen Pensionsfond wegen Verletzung ethischer Richtlinien ausgeschlossen. Der Ethikrat des Fonds hatte den Ausschluss im Februar 2016 empfohlen, da ein inakzeptables Risiko bestehe, dass die beiden Unternehmen durch ihre Kohlenwasserstofferkundungen vor der Küste der Westsahara grundlegende ethische Normen verletzten.

Das Gebiet der Westsahara ist ein sogenanntes nichtautonomes Territorium, das keine eigene anerkannte Verwaltung besitzt.   ... →

San Leon Energy: Investitionsausschluss durch den Norwegischen Pensionsfonds

San Leon Energy ist ein Öl- und Gasunternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, und Europas größtes Unternehmen für die unkonventionelle Gewinnung von Öl und Gas. Die unkonventionelle Förderung von Öl und Gas, bei der schwer zugängliche Rohstoffe mit moderner Technologie ausgebeutet werden, ist an sich bereits umstritten. San Leon steht aber auch wegen Aktivitäten (onshore hydrocarbon exploration) in der Westsahara in der Kritik.   ... →