US-Regierung greift in geplantes Gen-Pflanzen-Moratorium in Costa Rica ein

Die Wirtschaftsverhandlungsführerin der USA, Darci L. Vetter, hat dem costaricanischem Außenhandelsminister Alexánder Mora am 24. Mai einen Brief geschickt, in dem sie Costa Rica auffordert, ein geplantes Moratorium gegen genveränderte Pflanzen zu überdenken.

In Costa Rica wird ein Moratorium für 15 Jahre über genveränderte Pflanzen angestrebt. Dadurch soll eine genaue wissenschaftliche Prüfung der Auswirkungen dieser Pflanzen vor ihrer Einführung gewährleistet werden.   ... →