PepsiCo: Abnehmer von Conflict Palm Oil aus Indonesien

 Protest gegen Menschenrechtsverletzungen in der Lieferkette von Pepsi Cola. ©Walter Hergt | Bild (Ausschnitt): © Walter Hergt [CC BY-NC 2.0] - flickr

Palmöl findet sich als Zutat in vielen verschiedenen Produkten; in Zahnpasta, Schokocreme oder als Zusatzstoff für „grünes“ Benzin. Doch die Produktion ist alles andere als grün, wie hinlänglich bekannt ist. Für die Plantagen wird in Indonesien, Malaysia oder Liberia Primärwald abgeholzt, oft einfach durch Brandrodung. Die Habitate vieler geschützter Arten wie dem Orang-Utan gehen dabei verloren.   ... →

Zulieferer von Wilmar International Ltd. entsprechen nicht den Nachhaltigkeitsprinzipien des Agrarkonzerns

Laut einem neuen Bericht der indonesischen NRO Greenomics wendet Wilmar International Ltd.  seine Nachhaltigkeitsgrundsätze derzeit nicht auf Drittanbieter an. Mit der im Dezember 2013 veröffentlichten Richtlinie verpflichtet sich der indonesische Agrarkonzern dazu, die Entwicklung von Palmölplantagen in sensiblen Waldgebieten zu vermeiden. Dabei sollen insbesondere die Erschließung und Brandrodung von Waldflächen mit hohem Kohlenstoffbestand (HCS) und torfhaltigen Böden beendet sowie die Rechte der Landbesitzer und der indigenen Bevölkerung respektiert werden.   ... →

Tagebuch der Zerstörung: FOEE enthüllt illegale Palmölaktivitäten in Indonesien

Die Organisation Friends of the Earth Europe (FOEE) gab kürzlich in einer Presseerklärung die Veröffentlichung des Informationsblattes „Bumitamas Tagebuch der Zerstörung“ bekannt. Die Broschüre stellt die zerstörerischen und illegalen Praktiken des indonesischen Palmölproduzenten Bumitama Agri Ltd. in Indonesien dar. In zeitlicher Abfolge werden dort die einzelnen Umweltvergehen beschrieben. So betreibt der Konzern seine Palmölaktivitäten in Gebieten, die mit dem Attribut „High Conservation Value, HCV“ verbunden werden, also als ökologisch sehr wertvoll gelten.   ... →

Brandrodung für Palmöl entfacht Rekordsmog

Seit Tagen stehen riesige Palmöl-Plantagen auf der indonesischen Insel Sumatra in Flammen. Der dabei entstehende Rauch verpestet seither die Luft im benachbarten Singapur. Dort ist die Lage mittlerweile so dramatisch, dass die Armee Mundschutz-Masken verteilen muss. Für ältere und kranke Menschen können die hohen Smogwerte sogar lebensbedrohlich sein. Der Grund für die Brände ist offenbar die Profitgier der Palmöl-Produzenten, die auf ihren Anbauflächen trotz eines gesetzlichen Verbots Brandrodung betreiben.   ... →