Unser Leben, versichert zu Lasten von Mensch und Umwelt

  Bild (Ausschnitt): © Facing Finance e.V.

Facing Finance hat im Rahmen des Fair Finance Guides die Richtlinien von fünf  Lebensversicherungen (Allianz, AXA, R+V, Zurich und Debeka) anhand von rund 150 Kriterien systematisch in Bezug auf ihre Übereinstimmung mit internationalen Nachhaltigkeitsstandards überprüft.

Fazit: Was unserer Vorsorge zugutekommt, kann andernorts verheerende Folgen haben, weil es an klaren, sozial-ökologischen Richtlinien mangelt, die regeln, wie die Beiträge der Kund*innen angelegt werden (dürfen).   ... →

Made in Cambodia – Textile Lieferketten und die Verantwortung der Investoren

 Cover der Studie mit Bild einer Fabrikarbeiterin bei einer Auditierung eines kambodschanischen
Zulieferbetriebs durch das ILO-Programm Better Factories Cambodia. | Bild (Ausschnitt): © ILO Asia-Pacific [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

In der im Dezember 2019 veröffentlichten Studie Made in Cambodia bringen Facing Finance und SÜDWIND Investitionen in Textilunternehmen mit Arbeitsrechtsverstößen im Globalen Süden in Verbindung. Am Beispiel Kambodscha zeigen die Autoren, dass auf verlässliche Informationen zur Umsetzung von Arbeitsrechtsstandards in Textilfabriken zurückgegriffen werden kann. Investor*innen können die vorhandene Datengrundlage nutzen, um ihrer Verantwortung nachzukommen und bessere Arbeitsbedingungen für die Arbeiter*innen einzufordern.   ... →

Pressemitteilung – Nachhaltigkeit bei deutschen Banken: Licht und Schatten

  • Deutliche Verbesserung bei LBBW und Pax-Bank
  • Apotheker- und Ärztebank: Nachhaltigkeit in homöopathischen Dosen
  • Sparkassen bilden Schlusslicht

Berlin (13.05.2019) – Zum vierten Mal präsentiert der von Facing Finance koordinierte Fair Finance Guide Deutschland (FFG) heute das Niveau sozialer und ökologischer Nachhaltigkeitsregeln bei deutschen Banken und Sparkassen. Der Fair Finance Guide, das erste transparente Vergleichsportal für Bankkund*innen in Deutschland, prüft die Selbstverpflichtungen von 14 Geldinstituten anhand von über 280 Kriterien in Bezug auf ihre Übereinstimmung mit internationalen Nachhaltigkeitsstandards.   ... →

Faire Rohstoffe für grüne Technologien

Grüne Technologien wie Windkraft, Solarenergie und Elektromobilität bilden die Basis zur Erreichung des Ziels der internationalen Völkergemeinschaft, die globale Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu beschränken. Kohlenstoffarme Technologien benötigen jedoch eine Vielzahl von Rohstoffen, deren Abbau häufig mit sozialen und ökologischen Problemen einhergeht.

Vor diesem Hintergrund veröffentlicht die Berliner NGO Facing Finance eine neue, 58-seitige Studie, die insbesondere den Beitrag der Finanzwirtschaft zur Umsetzung der Lieferkettenverantwortung bei grünen Technologien beleuchtet.    ... →

Presseerklärung: Bankencheck 3.0 – Der Fair Finance Guide vergleicht zum dritten Mal Nachhaltigkeitsrichtlinien deutscher Geldhäuser

  Bild (Ausschnitt): © n.v.
  • Sparkasse KölnBonn mit 0 Punkten abgeschlagener Tabellenletzter
  • GLS Bank weiterhin an der Spitze
  • EthikBank bester Einsteiger
  • Die Branche zeigt sich insgesamt leicht verbessert
  • Deutliche Bewertungsunterschiede im Vergleich zu Nachhaltigkeitsratingagenturen

Berlin/Frankfurt (23.05.2018) – Gut 18 Monate nach der zweiten Überprüfung der sozialen und ökologischen Richtlinien deutscher Banken hat der Fair Finance Guide Deutschland heute seine dritte Untersuchung veröffentlicht.   ... →

Vorstellung des Fair Finance Guide in Berlin

_D0A9453_print_XFotoXPatXRXXhringXAm Dienstag, den 15.03. wurde der Fair Finance Guide Deutschland auf einer Pressekonferenz in Berlin vorgestellt. Das Ergebnis: Fünf der untersuchten Banken erreichen nicht einmal die Hälfte der 240 Bewertungskriterien. Während die Alternativbanken GLS Bank und Triodos das Ranking anführen, bilden die Landesbank LBBW und die katholische Pax-Bank das Schlusslicht. Besonders im Bereich Klimaschutz wiesen alle Banken Defizite bei der Einführung und Umsetzung von Richtlinien auf: nur selten gibt es konkrete Anforderungen beispielsweise zur Verringerung von Treibhausgasemissionen an die Geschäftspartner der Banken.   ... →