Wie Turbinen von Siemens auf der Krim landen konnten

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Siemens_M%C3%BCnchen_Hofmannstr.jpg  Bild (Ausschnitt): © Rufus46 [CC BY-SA 3.0] - Wikimedia

Der deutsche Konzern Siemens soll EU-Sanktionen missachtet und geltendes Völkerrecht gebrochen haben. Der Anfang dieses Monats bekannt gewordene Vorwurf lautet: Siemens liefert Gasturbinen auf die von Russland völkerrechtswidrig annektierte Halbinsel Krim.

Wirtschaftliche Aktivitäten auf besetzten Territorien sind völkerrechtswidrig

Die Krim wurde im März 2014 im Laufe des Ukraine-Konflikts und nach der Durchführung eines umstrittenen Referendums durch Russland annektiert, was die Vereinten Nationen (VN) in einer Resolution scharf verurteilten.   ... →