Report enthüllt Land-Grabbing-Skandal der Deutschen Bank und IFC

Der kürzlich erschienene Report „Rubber Barons“ (deutsch: Kautschuk-Barone) der internationalen NGO Global Witness bringt die Deutsche Bank und die Internationale Finanz-Corporation (IFC) mit dem massiven Anstieg von Land-Grabbing in Verbindung, das seit dem Jahr 2000 in Laos und Kambodscha um sich greift. Berichten zufolge haben diese beiden Länder 3,7 Millionen Hektar Waldgebiet an Privatunternehmen aus Vietnam verloren, die von der Deutschen Bank und der IFC finanziert werden.   ... →

Urwaldrodung für nachhaltiges Palmöl?

Der indonesische Palmölproduzent Bumitama Gunajaya Agro (BGA) rodet den Regenwald für riesige Palmölplantagen in Borneo und Sumatra. Laut der Organisation Rainforest Rescue hat BGA schon auf 124.000 Hektar Palmölplantagen angepflanzt und rodet weitere 13.000. Gefährdete Arten wie der Orang-Utan können kaum noch in den verbleibenden Flächen überleben und eine Partnerorganisation von Rainforest Rescue, die International Animal Rescue, sagte, sie hätten vier halb verhungerte Orang-Utans in den gerodeten Flächen und den Plantagen gefunden, die in ein anderes Gebiet gebracht werden mussten.   ... →

UBS-Tropenholz-Affäre: Bruno Manser Fonds schaltet Finanzpolizei von Singapur ein

Ende Mai reichte der Bruno Manser Fonds (BMF) wegen der Geldwäscherei von Bestechungsgeldern, die für die Abholzung von Regenwäldern im malaysischen Bundesstaat Sabah bezahlt worden waren, Strafanzeige gegen die Schweizer Grossbank UBS ein. Nachdem in den letzten Wochen neue Beweismaterialien auftauchten, welche die UBS-Bank in erheblichem Maße belasten, schaltete der Bruno Manser Fonds nun die Finanzpolizei und die Bankenaufsichtsbehörden von Singapur ein.   ... →

Tropenholz-Affäre: Strafanzeige gegen Schweizer Großbank UBS wegen Geldwäscherei

Der Bruno Manser Fonds (BMF) hat gegen die Schweizer Großbank UBS AG bei der Zürcher Staatsanwaltschaft wegen Geldwäscherei von Korruptionserträgen des Regierungschefs des malaysischen Bundesstaats Sabah auf der Insel Borneo, Musa Aman, Anzeige erstattet.

Dem Bruder des malaysischen Außenministers wird vorgeworfen, sich an der Abholzung tropischer Regenwälder in Sabah unrechtmäßig bereichert und über 90 Millionen US-Dollar über Konten der UBS gewaschen zu haben.   ... →