Cargill und Bunge weiter an der Zerstörung des Regenwaldes in Bolivien und Brasilien beteiligt

Die neue Studie der Organisation Mighty Earth untersucht den Einfluss der weltweiten Fleischproduktion auf den südamerikanischen Regenwald. Besonders im Fokus steht hierbei die Soja-Produktion der beiden Großkonzerne Cargill und Bunge. Soja wird hauptsächlich als Futter in der Massentierhaltung verwendet. Die Soja-Produktion sorgt für immense Abholzung von Regenwald, da brasilianische und bolivianische Bauern in großem Umfang Bäume fällen, um ihre Anbaufläche zu steigern und größere Mengen liefern zu können.   ... →

Nestlé, Cargill und Archer Daniels Midland: Zivilverfahren wegen Kinderarbeit in Côte d´Ivoire

Wie Facing Finance im Januar dieses Jahres berichtete, haben sechs ehemalige Kinderarbeiter Klage gegen Nestlé, Archer Daniels Midland und Cargill eingereicht. Sie geben an, aus Mali nach Côte d´Ivoire verschleppt und dort zur Kakaoernte gezwungen worden zu sein.

Ursprünglich wurde die Klage bereits im Jahr 2005 eingereicht, 2010 aber mit der Begründung abgelehnt, dass sie nicht unter den Alien Tort Claims Act fiele.   ... →