Anvil Mining: Kanadischer Konzern unterstützt kongolesisches Militär bei gewaltsamer Unterdrückung eines Aufstandes

Menschenrechtsverletzungen in der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo)

Der Minenkonzern Anvil Mining leistete kongolesischen Truppen, die gewaltsam einen Aufstand in der Minenstadt Kilwa unterdrückten, logistische Unterstützung.

Laut der Canadian Association Against Impunity (CAAI) stellte Anvil Mining 2004 dem kongolesischen Militär Flug- und Fahrzeuge zur Verfügung, um einen Aufstand in Kilwa zu unterdrücken. Eine Gruppe von Rebellen hatte versucht die kongolesische Stadt, in der Anvil Mining operiert, zu übernehmen.   ... →