Anleger verklagen Barrick Gold auf 6 Milliarden Dollar

In einer Klage gegen den weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold beantragten kanadische Anwälte eine Strafzahlung von 6 Milliarden US-Dollar. Aktionäre beschuldigen den Vorstand, sie im unklaren über die Kostenexplosion des inzwischen stillgelegten Großprojekts Pascua Lama gelassen zu haben. Trotz seiner großen Probleme sei das Projekt an der chilenisch-argentinischen Grenze stets als machbar dargestellt worden,. Der Streit dürfte sich über Jahre hinziehen, mit ungewissem Ausgang.   ... →