Zijin Mining Group Co. Ltd.

Zijin Mining Group Co. ist ein staatlicher chinesischer Gold- und Rohstoffproduzent mit Sitz in Shanghang, Fujian Provinz. Das Unternehmen hat 20 Tochtergesellschaften in China und operiert in 7 weiteren Ländern1. Es ist der größte Gold- und der zweitgrößte Kupferproduzent.2. Zijin Mining ist nicht Mitglied des UN Global Compact.

Seit das Unternehmen Monterrico Metals in 2007 übernommen wurde, betreibt Zijin Mining auch die umstrittene Rio Blanco Mine in Peru3, die von der Bevölkerung abgelehnt wird4. 2011 zahlte Zijin Mining Group Schadensersatz an 33 Peruaner, die 2005 auf einem Protest gegen Rio Blanco verhaftet, geschlagen und beschossen worden waren5.

Der norwegische Pensionsfonds (GPFG) schloss Zijin Mining im Oktober 2013 wegen schwerer Umweltschäden von seinen Investments aus. Der Pensionsfonds geht davon aus, dass weitere Umweltkatastrophen wahrscheinlich seien, da Zijin Mining sich nur schwach an bestehende Umweltregulierungen halte6.

 

Die Informationen zu den Investoren entsprechen dem Stand von Dirty Profits 3.

 


  1. Zijin Mining Group Co.Ltd. (2014): About us – At a glance (accessed 25.08.2014) []
  2. Zijin Mining Group Co. Ltd. (2012): Social Responsibility Report, The Corporate Library (accessed 25.08.2014) []
  3. Monterrico Metals plc (2007): Corporate Info (accessed 26.08.2014) []
  4. Bank Track (2011): Rio Blanco Mine  (accessed 25.08.2014) []
  5. Bowcott, O. (2011): Mining firm pays compensation to Peruvian mine protesters; The Guardian, 20 July  (accessed 25.08.2014) []
  6. Ministry of Finance, Norway (2014): Companies Excluded from the Investment Universe  (accessed 26.08.2014) []

Kommentare sind geschlossen.