Rheinmetall: Produktion von Streumunition

Der norwegische Pensionsfonds hat Rheinmetall im Mai 2007 wegen der Produktion von Streumunition aus seinem Portfolio ausgeschlossen, diesen Ausschluss im Jahr 2008 allerdings widerrufen. Es gibt jedoch Berichte des ZDF (Frontal 21), nach denen Rheinmetall nach wie vor über die südafrikanische Tochter Rheinmetall Denel Munitions (RDM) Streumunition herstelle. [1]

[1] https://www.facing-finance.org/de/2012/07/frontal-21-geschaefte-mit-geaechteten-waffen-deutsche-ruestungskonzerne-unter-verdacht/

http://www.regjeringen.no/en/dep/fin/Selected-topics/the-government-pension-fund/responsible-investments/Recommendations-and-Letters-from-the-Advisory-Council-on-Ethics/Recommendation—New-assessment-of-the-c.html?id=496490