Chevron: Großbrand in Raffinerie, Kalifornien

Über 5.000 Anwohner von Richmond, Kalifornien, schlossen sich einer Klage gegen Chevron an, die schon von 6.000 weiteren Menschen geführt wurde. Sie warfen dem Unternehmen vor, Empfehlungen und Warnungen von Inspektoren missachtet zu haben, bevor ein Feuer in einer Raffinerie ausgebrochen war. Mehr als 15.000 Menschen mussten daraufhin in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Kläger argumentierten, dass Chevron das Leben der Arbeiter riskiert und die Sicherheit in umliegenden Orte missachtet habe.[1]

[1] Robert Rogers (2013): “Richmond. Thousands more sue Chevron over refinery fire”, Contra Costa Times, 13. August, abgerufen am 23.09.2013

Case location
Richmond, CA, USA
United States of America


Affected topics
  • Umwelt-, Arten- und Klimaschutz
Directly and indirectly (through shareholding) involved companies

Kommentare sind geschlossen.