Barrick Gold: Goldmine Pueblo Viejo, Dominikanische Republik

Die Goldmine Pueblo Viejo ist ein Joint Venture zwischen Barrick Gold (60%) und Goldcorp. (40%). Die kommerzielle Produktion begann im Januar 2013. [1]

Viele Menschen in der Dominikanischen Republik halten das Abkommen zwischen Barrick und der Regierung für nachteilig für das Land. Vorwürfe umfassen die fehlende Konsultation der Bevölkerung zu dem Bau und den Arbeiten der Mine, die Verschmutzung des Wassers, insbesondere seit Beginn der kommerziellen Produktion), die schlechten Arbeitsbedingungen in der Mine und das generelle Risiko für die Umwelt. [2]

Im April 2013 fand 48 Stunden lang ein landesweiter Streik mit Demonstrationen statt. Zusammenstöße von Studenten der Freien Universität von Santo Domingo (UASD), die gegen die Pueblo Viejo Mine demonstrierten, führten zu mehreren Verletzten und dem Tod eines Polizisten.

Auch in San Francisco de Macoris wurde ein Mensch erschossen, als Demonstranten bessere Sozialleistungen und die Verstaatlichung der Mine forderten. Zuvor waren angebliche geheime Absprachen zwischen Barrick und der Regierung in den Vertragsverhandlungen bekannt geworden.[3]

Wegen gefälschter Zollpapiere über den Goldexport wurde Barrick im April 2013 zu 23,2 Millionen USD Strafzahlungen verurteilt. Demnach hatte das Unternehmen Ausfuhrzahlungen von etwa 850 Millionen USD umgangen. [4]

 

[1] Barrick Gold Corporation (2013): Pueblo Viejo (60%), Barrick, abgerufen am 10.09.2012

[2] MICLA (2013): Pueblo Viejo, Dominican Republic, abgerufen am 18.12.2013

[3] Editor de Nacionales (2013): Dos muertos y varios heridos violentas protestas contra Barrick Gold, 23. April 2013, abgerufen am 18.12.2013

[4] No a la mina (2013): Imponen multa millonaria a Barrick por falsear exportación. 19. März, abgerufen am 10.09.2013

Servindi (2013): República Dominicana: Barrick Gold cometió cadena de fraudes para incrementar beneficios, 2. April, abgerufen am 10.09.2013

Case location
Cotui 43000, Dominican Republic
Dominican Republic


Affected topics
  • Korruption
  • Menschen- und Arbeitsrechte
  • Umwelt-, Arten- und Klimaschutz
Affected norms and standards Directly and indirectly (through shareholding) involved companies Indirect investors through shareholding

Kommentare sind geschlossen.