Zum Inhalt springen

Financial Times berichtet über Update des Faire Fonds Verbraucherportals

Kurz nach der neuesten Aktualisierung des Online-Verbraucherportals Faire Fonds, das kontroverse Investitionen von 2.163 Publikumsfonds auswertet, berichtet die britische Tageszeitung Financial Times über die Analyse der deutschen NGOs urgewald und Facing Finance.[1] Das Ergebnis: Mehr als 40% der ESG-Fonds investieren in Rüstungsunternehmen und weniger als 10% der untersuchten Publikumsfonds mit ESG-Label sind frei von kontroversen Investitionen. Der Artikel ist auf der Website der Financial Times in den Rubriken ETF Hub und ESG-Investing hervorgehoben.

Der gesamte Artikel der Financial Times ist hier abrufbar.

Hier geht es zu unserer Pressemitteilung zum Faire Fonds Update.

[1] https://www.ft.com/content/372c9402-4702-4a45-940e-02d60f7d79d6