Klage gegen Lafarge wegen Zusammenarbeit mit IS in Syrien

Die NGOs Sherpa und das ECCHR (European Center for Constitutional and Human Rights) haben Anklage gegen den französischen Konzern Lafarge erhoben. Dem weltweit führenden Zementhersteller und seiner syrischen Niederlassung Lafarge Cement Syria (LCS) wird vorgeworfen Geschäftsbeziehungen zum so genannten „Islamischen Staat“ (IS ) gepflegt und so Terroraktivitäten, sowie Kriegs- und Menschenrechtsverletzungen unterstützt zu haben.
Um seine Produktion aufrechtzuerhalten, entrichtete LCS seit 2013 im Gebiet zwischen Rakka und Manbij Zölle an den IS und beschaffte sich Rohmaterialien über die Terrororganisation.Das Unternehmen ließ seine ausländischen Arbeitskräfte zwar bereits zu Beginn der Krise in ihre Heimatländer zurückkehren, die syrischen Mitarbeiter seien hingegen weiterhin beschäftigt worden und so fahrlässig Gefahren ausgesetzt gewesen. So etwa beim Durchqueren der vom IS kontrollierten Checkpoints oder bei Anschlägen auf Fabrikgebäude, bei denen LCS keine Evakuation der Mitarbeiter organisierte.
Lafarge betonte in einer offiziellen Stellungnahme, das Unternehmen habe sich bereits 2014 aus Syrien zurückgezogen, überging aber gleichzeitig die meisten Anklagepunkte hinsichtlich seiner Beziehungen zum IS.
Es sei das erste Mal, dass Non-Profit-Organisationen ein Unternehmen für seine Finanzierung von Terrororganisationen und Mittäterschaft im Rahmen von Kriegsverbrechen anklage, bekräftigte Laetitia Liebert (Geschäftführerin Sherpa).
Der Prozess führt die Verflechtungen global tätiger Unternehmen vor Augen, die durch ihre Geschäftsbeziehungen unter Umständen auch Konflikte in Krisenregionen befeuern. Lafarge ist eine Tochtergesellschaft der LafargeHolcim.

Laut Thomson ONE unterhalten die Deutsche Bank, Commerzbank,DekaBank, LBBW, Union Investment und die Allianz Geschäftsbeziehungen zu Lafarge.

Zu den vollständigen Artikeln:
French company Lafarge sued for financing ISIS and complicity in war crimes and crimes against humanity in Syria
Sherpa: Lafarge sued for Financing ISIS
Statement from LafargeHolcim regarding its operations in Syria
LafargeHolcim: Major shareholders

Recent Related Posts

Kommentare sind geschlossen.