Weltweite Unterstützung für Ecuadors Kampf gegen Chevron

Mit einem internationalen Aktionstag gegen Chevron machte die „Vereinigung der von Chevron betroffenen Länder“ am 21.05.2014 auf die zahlreichen weltweiten Vergehen des US-amerikanischen Erdölkonzerns Chevron (vorher Texaco) aufmerksam1. Im Mittelpunkt der Proteste in 13 Ländern standen wieder einmal die gravierende Umweltzerstörungen in Ecuador, die dem Unternehmen angelastet werden2.

Im Zusammenhang mit laufenden Verhandlungen zu Chevrons Verantwortlichkeit in Ecuador vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag gelangten bisher geheime Unterlagen von Chevron an die Öffentlichkeit. Sie beweisen, so Ecuadors Präsident Rafael Correa, dass das Unternehmen die Bohrstellen, die von der Untersuchungskommission aufgesucht werden sollten, vorher gereinigt hätte3.

Chevron weigert sich beharrlich, für die Verseuchungen im Amazonas- Gebiet aufzukommen. Nicht Texaco, sondern Petroecuador, das nach 1992 an den Ölquellen weiter gearbeitet habe, sei für die Verschmutzung verantwortlich.

Die ecuadorianische Justiz hatte Chevron mehrfach zu Reparationsleistungen verurteilt. Zuletzt verhängte der Oberste Gerichtshof im November 2013 eine Strafzahlung von 9,5 Milliarden USD4. Chevron ließ sich daraufhin von einem US-Bundesrichter bescheinigen, dass das Urteil nicht rechtmäßig zustande gekommen sei. Chevron warf den Anwälten Korruption vor, da sie dem Richter 500.000 USD versprochen hätten, wenn dieser im Sinne der Klage urteilen würde5.

Zudem strengte das Unternehmen drei Klagen vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag an. Eine Klage hatte bisher Erfolg, und Ecuador wurde zu einer Strafzahlung in Höhe von 96 Millionen USD verurteilt. Eine weitere Klage wurde nicht angenommen, während eine dritte Entscheidung noch aus steht6.

 

Lesen Sie hier und hier mehr zum Fall Texaco in Ecuador 

Lesen Sie hier mehr zu Chevron

Hier eine Übersicht zu den Investoren von Chevron 


  1. ABC.ES: Organizaciones convocan eventos en trece paises en protesta contra Chevron. Verfügbar unter: http://www.abc.es/agencias/noticia.asp?noticia=1604541. Zuletzt überprüft am 27.05.2014 []
  2. Chevrontoxic homepage. Verfügbar unter: http://chevrontoxico.tumblr.com/. Zuletzt überprüft am 27.05.2014 []
  3. Reuters: Chevron deceived court in Ecuador pollution case. Verfügbar unter: http://af.reuters.com/article/energyOilNews/idAFL1N0O703W20140521. Zuletzt überprüft am 27.05.2014 []
  4. Deutschlandfunk: Ölkonzern Chevron im weltweiten Visier von Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen. Verfügbar unter: http://www.deutschlandfunk.de/oelkonzern-chevron-im-weltweiten-visier-von-umwelt-und.697.de.html?dram:article_id=286987. Zuletzt überprüft am 27.05.2014 []
  5. Amerika 21: Etappensieg für Chevron in den USA. Verfügbar unter: http://amerika21.de/2014/03/98360/chevron-usa. Zuletzt überprüft am 27.05.2014 []
  6. Chevron: Ecuador lawsuit. Verfügbar unter: http://www.chevron.com/ecuador/. Zuletzt überprüft am 27.05.2014 []
Recent Related Posts

Kommentare sind geschlossen.