Einladung an die Presse zur (Josef-Ackermann-) Bilanzpressekonferenz

An die Redaktionen Politik/Inland 23.05.2012

Das Bündnis Andere Banken braucht das Land! lädt Sie herzlich ein zur Pressekonferenz:

Datum: Dienstag, 29.05.2012, 10:00 Uhr, im Tagungszentrum des Hauses der Bundespressekonferenz, Raum 4, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Das Bündnis Andere Banken braucht das Land! stellt das Dossier „Deutsche Bank: die düstere Bilanz der Ära Ackermann“ vor.
Die zusammengeschlossenen Organisationen ziehen darin eine kritische Bilanz der Ära Ackermann und fordern einschlägige Veränderungen der Geschäftsmodelle deutscher Banken.

Das Bündnis wendet sich gegen unverantwortliche Geschäfte deutscher Geldinstitute, allen voran die der Deutschen Bank. Trotz Finanzkrise, diverser Skandale und Gerichtsverfahren hat Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann über 10 Jahre lang einen Kurswechsel des größten deutschen Geldinstitutes verhindert. Zeit, die Geschäfte der Deutschen Bank unter der Regie von Josef Ackermann zu bilanzieren. Rüstungsproduktion, Atom- und klimaschädliche Kohlekraft sowie die Spekulation mit Nahrungsmitteln und lebenswichtigen Rohstoffen – sie alle dürfen zukünftig nicht mehr Teil des Geschäftsmodells der Deutschen Bank sein. Deutsche Finanzdienstleister müssen Verantwortung übernehmen und soziale und ökologische Standards respektieren und anwenden.

Das Bündnis Andere Banken braucht das Land!, das vom Dachverband der Kritischen Aktionäre, FACING FINANCE, foodwatch, Ohne Rüstung Leben und urgewald getragen wird, empfängt am Donnerstag, 31. Mai, in Frankfurt/Main vor der Festhalle die Aktionärinnen und Aktionäre mit einem informativen und kabarettistischen Rückblick auf die Ära Ackermann. Anschließend sprechen Vertreter der Bündnisorganisationen auf der Jahreshauptversammlung der Deutschen Bank.

Anwesende Gesprächspartner sind:
Dr. Barbara Happe, Bankenreferentin, urgewald
Thomas Küchenmeister, Koordinator FACING FINANCE
Branislav Kapetanovic, Sprecher der Cluster Munition Coalition und Opfer von Streumunition
Matthias Wolfschmidt, Leiter Kampagnen und stellv. Geschäftsführer, foodwatch

Bei Rückfragen und Interviewwünschen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Küchenmeister, FACING FINANCE, 0175-49 64 082
Dr. Barbara Happe, urgewald e.V., 0172-68 14 474
Martin Rücker, foodwatch, +49 (0)30 / 24 04 76-23
Markus Dufner, Dachverband der Kritischen Aktionäre, 0221-599 56 47, 0173-713 5237
Paul Russmann, Ohne Rüstung Leben, 0711 – 60 83 96

Mehr Informationen unter: www.andere-banken.de

Diese Einladung als pdf-Datei

Um Anmeldung zur Pressekonferenz wird gebeten unter: presse@facing-finance.org

Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt vom BMZ, der Europäischen Kommission und dem Katholischen Fonds.