Moderne Sklaverei: Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in Fischerei und Landwirtschaft

Dass die Ausbeutung von Arbeitskräften in Bereichen der Land- und Forstwirtschaft und der Fischerei laut eines Bericht der EU am höchsten ist, belegen jüngste Beispiele:
Am Montag erhoben drei kalifornische Firmen Sammelklage gegen den US-amerikanischen Einzelhändler Costco und seine thailändischen   ... →

Sambier erheben sich gegen Vedanta

Gemäß eines internen Reports kanadischer Umweltschutzexperten hat Konkola Copper Mines plc, ein Tochterunternehmen des Vedanta Konzerns im sambischen Kupfergürtel Schwefelsäure und andere giftige Chemikalien in Flüsse und das Grundwasser geleitet. Dadurch wurden die Bewohner eines umliegenden Dorfes ihrer landwirtschaftlichen Lebensgrundlage   ... →

Erfolg für Gentechnik-Lobby: Gericht gestattet Anpflanzung von genverändertem Mais

MEXIKO. Am Mittwoch, den 19. August 2015, kippte ein mexikanisches Zivilgericht das 2013 erlassene Moratorium, das internationalen Unternehmen wie Monsanto und Syngenta den Anbau von genveränderten Mais in Mexiko verboten hatte.
Erst 2013 erließ das Gericht ein Verbot von genverändertem   ... →

Klimabetrug – Wie der Handel mit Klimazertifikaten ad absurdum geführt wird

Gemäß einer in dem Wissenschaftsmagazin “Nature Climate Change” veröffentlichten Studie wurden in Russland und der Ukraine Millionengewinne auf Kosten des Weltklimas erwirtschaftet. Ein Verfasser der Studie des Stockholm Environment Institutes (SEI), Lambert Schneider schätzt, dass bis zu 80% der russischen   ... →

Brasilianisches Gericht stoppt Vales Nickelabbau am Amazonas wegen Flusskontaminierung

Nach einem Gerichtsbeschluss des brasilianischen Bundesgerichtes vom Freitag, den 14. August 2015, muss der weltweit führende Nickel- und Eisenerz-Produzent Vale seine Aktivitäten in der Onça Puma-Nickelmine im Nordwesten Brasiliens vorerst einstellen.
Das Gericht reagierte damit auf einen Antrag der Staatsanwaltschaft   ... →

West bank: Norwegian Fund excludes further companies, including Heidelberg cement

The Norwegian insurance company KLP has excluded the company HeidelbergCement (Germany) and Cemex (Mexico) from its investment portfolio. This is due to the illegal exploitation of non-renewable resources in the occupied Palestinian territories. The subsidiaries of HeidelbergCement and Cemex in   ... →