Die niederländische Entwicklungsbank FMO und die deutsche Entwicklungsgesellschaft DEG richten unabhängiges Beschwerdesystem ein

Die niederländische FMO ist die erste  europäische Entwicklungsbank, die zusammen mit der deutschen DEG einen unabhängigen Beschwerdemechanismus eingerichtet hat. Die beiden Entwicklungsbanken unterstützen hauptsächlich Unternehmen, Projekte und Finanzinstitutionen in Entwicklungsländern mit dem Ziel nachhaltige Entwicklung zu fördern. Alle unterstützten Projekte müssen zu diesem Zweck bestimmte Anforderungen und Normen erfüllen, welche jedoch laut FMO in der Praxis nicht immer genau geprüft werden können.   ... →

Erste Beschwerde gegen FMO: Gemeinden in Panama gehen gegen Barro Blanco vor

Am 5. Mai 2014 reichten mehrere Gemeinden aus Panama eine Beschwerde gegen die FMO ein und nutzten so das erst kürzlich eingerichtete Beschwerdesystem der Bank. Die niederländische Entwicklungsbank hat mit ihren Investitionen das stark umstrittene Staudamm-Projekt Barro Blanco unterstützt.

Der Bau des Dammes nimmt 67.000 Quadratmeter Land in Anspruch, das rechtmäßig indigenen Gruppen der Ngöbe-Buglé gehört.   ... →

Sitzung der UN-Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Menschenrechte

Vom 7. bis 11.05. fand die zweite Sitzung der UN Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Menschenrechte vor dem UN-Menschenrechtsrat statt. Teil der Sitzung war eine offene Besprechung mit Interessenvertretern. Das ‘Business and Human Rights Resource Centre’ veröffentlichte die Reden u.a. von Amnesty International, SOMO und FIDH.   ... →