Nestle und Unilever unter den größten Verschmutzern der Meere

 Beispielbild: ein von Plastikmüll verschmutzer Strand in Ägypten | Bild (Ausschnitt): © Vberger [Public Domain] - Wikimedia

Laut eines Berichts von n-tv haben Greenpeace-Aktivist*innen an einem philippinischen Strand eine Woche lang mehr als 50 000 Plastikmüllteile eingesammelt und den verursachenden Konzernen zugeordnet. Dabei stellte sich heraus, dass 17 % der Tüten- und Flaschenreste von Nestlé-Produkten stammen und   ... →

Große CO2-Produzenten nehmen zu ihrer Mitverantwortung für den Klimawandel Stellung

 Soda-can carbon visualisation (5 cans / metric / long text) © Flickr, Carbon Visuals | Bild (Ausschnitt): © Carbon Visuals [CC BY 2.0] - Flickr

Im September 2015 reichten mehrere Nichtregierungs-organisationen gemeinsam mit den Überlebenden des Taifuns „Haiyan“, der im Jahr 2013 große Teile der Philippinen zerstörte und dem mehrere Tausend Bewohner des Inselstaates zum Opfer fielen, bei der philippinischen Menschenrechtskommission eine Petition ein. Darin   ... →

Die 50 größten CO2-Produzent*innen sollen für die Folgen des Klimawandels Verantwortung übernehmen

Am 22.September 2015 startete Greenpeace Südostasien gemeinsam mit philippinischen Taifun-Überlebenden eine Petition, die die philippinische Menschenrechtskommission auffordert zu prüfen, ob die Hauptverursacher*innen des Klimawandels rechtlich zur Verantwortung gezogen werden können. Auch Amnesty International, Attac und weitere Organisationen zählen zu den   ... →

Nestlé: Gewerkschaftsrechte der Philippinen dauerhaft verletzt

Korruption und Menschenrechtsverletzungen auf den Philippinen

Seit nunmehr 9 Jahren befinden sich ArbeiterInnen der Nestlé-Gewerkschaft der Philippinen im Streik und noch immer scheint es keine Aussichten auf eine Schlichtung zu geben. Das höchste Gericht hat 2008 zum dritten Mal den   ... →