Bundestag verbietet unkonventionelles Fracking

 Protest gegen Frackingvorhaben in Deutschland. ©Uwe Hiksch | Bild (Ausschnitt): © Uwe Hiksch [CC BY-NC-SA 2.0] - flickr

Am 24. Juni hat sich der Deutsche Bundestag mit dem Thema Fracking befasst. Dabei ist sogenanntes konventionelles vom unkonventionellen Fracking zu unterscheiden. Während das konventionelle Fracking auch in Deutschland seit langem angewendet wird, gibt es für den unkonventionellen Abbau in Schiefer-, Ton-, Mergel- und Kohleflözgestein nun ein Verbot aufgrund des Wasserhaushaltsgesetzes. Bestehende Regelungen zum Fracking in Sandgestein (konventionelles Fracking) wurden im Namen des Trinkwasserschutzes verschärft, bzw.   ... →

Woher kommt unser Gas? Russland-Krise lässt Fracking-Debatte neu aufleben

Die Russland-Krise hat erneut die Frage der deutschen Rohstoffsicherheit in den Mittelpunkt der politischen Debatte gerückt. Im Zuge dessen wird auch das seit 2012 auf Eis gelegte kontroverse Thema des Fracking wiederbelebt. Nachdem Deutschland zwei Jahre lang keine neuen Genehmigungen zur Erschließung von Abbaufeldern vergeben hat, führt die Sorge um die deutsche Gasversorgung zu erneuten Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Befürwortern der umstrittenen Fördermethode.   ... →

Fracking-Bohrungen belasten Trinkwasser

Eine neue Studie der Duke University hat ergeben, dass Brunnen, die in der Nähe von Fracking-Anlagen liegen, stärker belastetes Trinkwasser vorweisen. Für die Untersuchung wurden 141 private Brunnen in der Gegend des Marcellus-Beckens in Pennsylvania untersucht. Die Wissenschaftler stellten im Trinkwasser höhere Konzentrationen von Methan, Ethan und Propan fest, was sich nur durch die Fracking-Bohrungen erklären lässt.   ... →

Sachverständige lehnen Fracking in Deutschland ab

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) erklärte letzten Freitag, dass die umstrittene Förderung von unterirdisch eingeschlossenem Schiefergas nicht zugelassen werden sollte. Es bestehen noch immer gravierender Wissenslücken über die möglichen Auswirkungen des sogenannten „Fracking“. Bei dieser Methode zur Gewinnung von Schiefergas pumpt man unter hohem Druck einen Cocktail aus Chemikalien und Wasser ins Gestein. Fracking-Kritiker befürchten massive Umweltschäden durch die eingesetzten Chemikalien.   ... →