Parlamentarisches Frühstück zum Thema „Altersvorsorge nachhaltig gestalten!?“

 Parlamentarisches Frühstück mit den MdB Sarah Ryglewski (SPD) und Gerhard Schick (B90/Die Grünen) | Bild (Ausschnitt): © n.v.

Kann eine vom Staat unterstützte Altersvorsorge, sei sie betrieblich oder in Form der privaten Riester-Rente, nachhaltig gestaltet werden? Dieser Frage gingen in einem parlamentarischen Frühstück unter der Schirmherrschaft von Sarah Ryglewski (MdB, SPD) in Kooperation mit Gerhard Schick (MdB, Bündnis 90 / Die Grünen) Thomas Küchenmeister (Vorstand Facing Finance e.V.), Dr. Karin Bassler (Geschäftsführerin Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der EKD (AKI)), Dr.   ... →

Bundestag verbietet unkonventionelles Fracking

 Protest gegen Frackingvorhaben in Deutschland. ©Uwe Hiksch | Bild (Ausschnitt): © Uwe Hiksch [CC BY-NC-SA 2.0] - flickr

Am 24. Juni hat sich der Deutsche Bundestag mit dem Thema Fracking befasst. Dabei ist sogenanntes konventionelles vom unkonventionellen Fracking zu unterscheiden. Während das konventionelle Fracking auch in Deutschland seit langem angewendet wird, gibt es für den unkonventionellen Abbau in Schiefer-, Ton-, Mergel- und Kohleflözgestein nun ein Verbot aufgrund des Wasserhaushaltsgesetzes. Bestehende Regelungen zum Fracking in Sandgestein (konventionelles Fracking) wurden im Namen des Trinkwasserschutzes verschärft, bzw.   ... →

„Round Table“ im Deutschen Bundestag

Round Table "Investment in Streumunition", Deutscher Bundestag, 22.9.2011 Round Table "Investment in Streumunition", Deutscher Bundestag, 22.9.2011 | Bild (Ausschnitt): © Facing Finance

Am 22. September veranstaltete FACING FINANCE in Zusammenarbeit mit Uta Zapf, der Vorsitzenden des Unterausschusses Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung, im deutschen Bundestag einen hochrangig besetzten „Round Table“ zum Thema Investment in Streumunition und Anti-Personenminen gesetzlich verbieten. Bei einer ersten Informationsveranstaltung im Bundestag, dem „Parlamentarierfrühstück“ im Mai 2011, hatten sich Abgeordnete den Austausch mit deutschen Banken und Erfahrungsberichte anderer Staaten gewünscht, die ein Investitionsgesetz in Streumunitionshersteller schon auf den Weg gebracht haben.   ... →