Presseerklärung: Benachteiligung von Frauen – Noch kein Thema für deutsche Banken

Berlin, 07. März 2019 – Anlässlich des internationalen Frauentages am 8. März ruft Facing Finance deutsche Banken dazu auf, die geschlechterspezifischen Folgen ihrer Finanzierungen und Investitionen zu berücksichtigen.
Deutsche Banken haben bereits erste Maßnahmen ergriffen, um einer Diskriminierung und Benachteiligung von Frauen in ihrem eigenen Bankbetrieb zu begegnen. „Insbesondere Großbanken haben aber keinerlei Prüfprozesse installiert, um die negativen Auswirkungen ihrer Finanzierungs- bzw.   ... →

Kleine philippinische Insel will den Bergbaukonzern Barrick Gold verklagen

Marinduque, Philippinen | Bild (Ausschnitt): © P199 [CC BY-SA 3.0] - Wikimedia

Nach jahrelanger Umweltzerstörung von beispiellosem Ausmaß wollen sich die Menschen einer philippinischen Insel nun gegen den weltweit führenden Goldproduzenten Barrick Gold wehren.
Die lesenswerte Reportage „Die vergiftete Insel“ von Marius Münstermann und Christian Werner porträtiert die jahrzehntelange Verseuchung der rohstoffreichen Insel Marinduque und macht dabei deutlich, wie ruinöse Bergbauaktivitäten die Menschen und die Umwelt bis heute lebensbedrohlich belasten.   ... →

Anleger verklagen Barrick Gold auf 6 Milliarden Dollar

In einer Klage gegen den weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold beantragten kanadische Anwälte eine Strafzahlung von 6 Milliarden US-Dollar. Aktionäre beschuldigen den Vorstand, sie im unklaren über die Kostenexplosion des inzwischen stillgelegten Großprojekts Pascua Lama gelassen zu haben. Trotz seiner großen Probleme sei das Projekt an der chilenisch-argentinischen Grenze stets als machbar dargestellt worden,. Der Streit dürfte sich über Jahre hinziehen, mit ungewissem Ausgang.   ... →

Barrick Gold gibt Verstöße gegen Umweltauflagen zu

Im Zusammenhang mit dem problematischen Bau des Pascua-Lama-Projekts hat Barrick Gold nun zugegeben, dass seine bisherigen Handlungen nicht den geforderten Umweltauflagen entsprechen. Bei dem Projekt geht es um den Abbau von Gold- und Silber.

Ein chilenisches Gericht hatte Mitte Juli formell einen Baustopp durchgesetzt und mit der Forderung verbunden, eine Infrastruktur zu schaffen, die Kontamination der Wasserversorgung der Bevölkerung verhindert.   ... →

Chile stoppt Minenbau von Barrick Gold

Die chilenische Umweltbehörde stoppte vor wenigen Tagen den Bau einer Mine im Grenzgebiet von Chile und Argentinien. Die kanadische Bergbaufirma Barrick Gold hatte nämlich die vorgegebenen Umweltauflagen schwer verletzt und muss nun eine Strafe von 16,4 Millionen US-Dollar zahlen. Bei dem Minenprojekt sollen mehrere Tausend Tonnen Gold, Silber und Kupfer abgebaut werden. Problematisch ist dabei, dass die Metalle mit Hilfe von hochgiftigem Zyanid aus dem Erz herausgelöst werden.   ... →

Barrick Gold und AngloGold Ashanti (AGA): Betrug an Tansania

Betrug und Steuerhinterziehung in Tansania

Die Bodenschätze in Tansania belaufen sich auf über eine Million Kilogramm Gold mit einem Wert von US$39 Milliarden und sind demnach Afrikas drittgrößte Goldreserven. Vor allem Barrick Gold und AGA sind in Tansanias Bergbau aktiv und wiesen Exportsummen von bis zu US$ 2,5 Milliarden in den vergangenen fünf Jahren auf. Auf der anderen Seite lagen die Abgaben an den Staat nur bei US$ 22 Millionen durchschnittlich pro Jahr.   ... →