Bewegung in der Bergbaubranche: Investoren fordern mehr Transparenz bezüglich Umweltfolgen

Lange Zeit haben die meisten Banken und Vermögensverwalter Umweltfolgen von Bergbauaktivitäten bei Investitionsentscheidungen kaum beachtet. Doch möglicherweise zeichnet sich hier ein Wechsel ab. Anleger und Investoren von Unternehmen wie AngloAmerican, Glencore und Rio Tinto fordern mehr Transparenz über die CO2-Emissionen und die Strategien zum Klimawandel von ihren Portfoliounternehmen. Diese Forderung wird auch von einigen der weltweit größten Investmentfonds unterstützt.   ... →