Deutsche Banken und Glencore (2017)

Fragwürdige Unternehmenstätigkeiten des Schweizer Bergbauriesen Glencore und die Verantwortung deutscher Banken

Die Studie von Facing Finance und MISEREOR gemeinsam mit dem lateinamerikanischen Netzwerk Red Sombra Observadores de Glencore analysiert die Beziehungen deutscher Banken zum umstrittenen Bergbaukonzern Glencore. Demnach stellten deutsche Banken seit 2013 fast 8 Milliarden Euro für den Schweizer Rohstoffkonzern Glencore bereit, obwohl dem Unternehmen in zahlreichen Fällen gravierende Verstöße gegen soziale und ökologische Standards vorgeworfen werden.

Gemäß den 2011 verabschiedeten UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte tragen auch Banken eine Verantwortung für die Wahrung der Menschenrechte durch Glencore. Selbiges gilt für Bund und Länder, die als Anteilseigner von Banken wie der KfW oder der Landesbank Baden-Württemberg eine menschenrechtliche Verantwortung tragen.

Die Studie finden Sie hier. Die ausführlichere englische Studie des lateinamerikanischen Netzwerkes Red Sombra finden Sie hier.