Vale Bergbauprojekt „La Morada“ in Peru

Vale wird beschuldigt, Verursacher von Gewalt und Militarisierung in Cajamarca, Peru zu sein, wo Vale das Bergbauprojekt „La Morada“ betreibt. Aus Vales Tochterunternehmen S.A.C. gliederte sich eine paramilitärische Gruppe aus, die die Region kontrolliert und die Menschen aus umliegenden Gemeinden schikaniert. Als die Bevölkerung gegen gegen das Projekt in Cajamarca protestierte, wurden einige Teilnehmer verhaftet und zu Gefängnisstrafen von bis zu sieben Jahren verurteilt. 

[1] http://atingidospelavale.wordpress.com/2010/04/17/428/

Affected topics
  • Menschen- und Arbeitsrechte
Directly and indirectly (through shareholding) involved companies Indirect investors through shareholding

Kommentare sind geschlossen.