Golden Agri-Resources: Illegale Brandrodungen

Illegale Brandrodungen für neue Ölpalmplantagen in Indonesien verursachten im Juni 2013 unkontrollierte Flächenbrände und extremen Smog über Indonesien, Singapur und Malaysia. Krankenhäuser in Indonesien berichteten von erhöhten Lungen-, Augen- und Hautbeschwerden, und die Regierung von Malaysia empfahl der Bevölkerung sich in abgeschlossenen Räumen aufzuhalten.[1] Ein Tochterunternehmen von Golden Agri, SMART, wurde für die Feuer verantwortlich gemacht.[2] Golden Agri selbst lehnte die Verantwortung dafür ab, gab allerdings zu mit den verantwortlichen Unternehmen geschäftlich in Beziehung zu stehen.[3] 

 

[1] Huffington Post (2013): Singapore Air Pollution. Indonesia’s President Formally Apologizes For Haze From Forest Fire Smoke, 24. Juni: www.huffingtonpost.com/2013/06/24/singapore-air-pollutionapology_n_3490810.html#slide=2600709  (abgerufen am 01.10.2013).

[2] The Sydney Morning Herald (2013): Fires cause worst haze in Singapore’s history, 22. Juni: www.smh.com.au/environment/weather/fires-cause-worst-haze-in-singapores-history-20130622-2op40.html  (abgerufen am 01.10.2013).

[3] The Real Singapore (2013): SG’s Wilmar & Golden Agri admit doing business with companies burning land, 27. Juni (abgerufen am 01.10.2013).

Case location
Riau, Indonesia
Indonesia


Affected topics
  • Umwelt-, Arten- und Klimaschutz
Affected norms and standards Directly and indirectly (through shareholding) involved companies Indirect investors through shareholding

Kommentare sind geschlossen.