Adidas: Chemikalien und Wasserverschmutzung in Indonesien

2013 veröffentlichte Grenpeace eine Studie, laut der adidas und andere große Textilmarken sich von der PT Gistex Gruppe aus Java, Indonesien, beliefern lassen, die wiederholt wegen Verseuchung des Flusses Citarum aufgefallen ist. Adidas bestätigt seine Geschäftsbeziehungen zur PT Gistex Gruppe, verschweigt aber deren Ausmaß. In der Region sind mehrere Textilfabriken ansässig, die Stoffe färben, bedrucken und verarbeiten. Wie andere Fabriken auch, verklappt die PT Gistex Gruppe ihr Abwasser im Fluss. Laut der Greenpeace-Studie wurden mehrere schädliche Chemikalien wie z.B. Nonylphenolethoxylate (nicht-ionische Tenside) im Wasser gefunden, die hormonell wirken und in Europa stark eingeschränkt sind. 

Die Verseuchung des Flusses Citarum gefährdet die Gesundheit der Menschen, das biologische Gleichgewicht im Wasser und die Biodiversität der Region. Greenpeace forderte die Textilunternehmen auf, ihre Umweltleitlinien zu verbessern und die Lieferketten offen zu legen, um den vollen Umfang der Flussverseuchung und die Gruppen der verwendeten Chemikalien aller Fabriken untersuchen zu können [1].

Schon vor der Studie über die Verseuchung des Flusses in Indonesien hatte Greenpeace auf die chemischen Rückstände auf Kleidungsstücken aufmerksam gemacht, die weltweit das Wasser belasten [2].

 

[1] Greenpeace (2013): Toxic Threads. Polluting Paradise. A story of big brands and water pollution in Indonesia: www.greenpeace.org/international/Global/international/publications/toxics/Water2013/Toxic-Threads-04.pdf (abgerufen am 02.10.2013), S.33.

[2] Environmental Leader (2012): adidas, Nike, H&M Clothing Emits Hazardous Chemicals when Washed, Greenpeace Says, 23 March 2012: www.environmentalleader.com/2012/03/23/adidas-nike-hm-clothing-emit-hazardous-chemicals-when-washed-greenpeace-says/ (abgerufen am 02.10.2013); vgl. auch: www.presseportal.de/pm/6343/2099499/schmutzige-waesche-aus-fernost-greenpeace-testet-textilien-auf-die-hormonell-wirksame-chemikalie (abgerufen am 02.10.2013). 

Case location
Citarum River, Indonesia
Indonesia


Affected topics
  • Umwelt-, Arten- und Klimaschutz
Affected norms and standards Directly and indirectly (through shareholding) involved companies Indirect investors through shareholding

Kommentare sind geschlossen.