Alpha Natural Resources: Abwehr von Gewerkschaften

In seinem Jahresbericht von 2010 erklärt Alpha Natural Resources, dass “circa 87% der Kohleproduktion im Jahr 2010 in Minen stattfand, die von gewerkschaftsfreien Mitarbeitern betrieben werden. Seit dem 31. Dezember 2010 sind rund 79% unserer Arbeitskräfte gewerkschaftsfrei.” Alpha Natural Resources gibt ebenfalls zu verstehen, dass Arbeitnehmer unter dem National Labor Relations Act, der die Beziehungen zwischen den Tarifpartnern regelt, berechtigt sind, eine Gewerkschaft zu gründen oder einer solchen anzugehören. Es macht die Investoren aber auch darauf aufmerksam, dass “jegliche weitere gewerkschaftliche Organisation unserer Angestellten oder Angestellter unserer Auftragnehmer, die für uns Kohle fördern, die Stabilität unserer Produktion negativ beeinflussen und unsere Profitabilität einschränken könnte.” [1]

[1] Alpha Natural Resources 2011: Form 10-K Annual Report, U.S. Securities and Exchange Commission, February 25, 2011, S. 41

Affected topics
  • Menschen- und Arbeitsrechte
Directly and indirectly (through shareholding) involved companies Indirect investors through shareholding

Kommentare sind geschlossen.