Die Kampagne zum Verbot von Killer-Robotern kommt am 21. März 2019 nach Berlin

  Bild (Ausschnitt): © Facing Finance

Presseinformation – 7. März 2019 Die Kampagne zum Verbot von Killer-Robotern veranstaltet am Donnerstag, den 21. März 2019 in Berlin eine Pressekonferenz, am Vorabend einer globalen Zusammenkunft von Aktivist*innen aus über 50 Ländern.

Datum & Zeit: 21. März 2019 um 11:00
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum Nr. 4, Schiffbauerdamm 40   I   Sprecher*innen: Jody Williams, Friedensnobelpreisträgerin – Prof.   ... →

Parlamentarisches Frühstück zum Thema „Altersvorsorge nachhaltig gestalten!?“

 Parlamentarisches Frühstück mit den MdB Sarah Ryglewski (SPD) und Gerhard Schick (B90/Die Grünen) | Bild (Ausschnitt): © n.v.

Kann eine vom Staat unterstützte Altersvorsorge, sei sie betrieblich oder in Form der privaten Riester-Rente, nachhaltig gestaltet werden? Dieser Frage gingen in einem parlamentarischen Frühstück unter der Schirmherrschaft von Sarah Ryglewski (MdB, SPD) in Kooperation mit Gerhard Schick (MdB, Bündnis 90 / Die Grünen) Thomas Küchenmeister (Vorstand Facing Finance e.V.), Dr. Karin Bassler (Geschäftsführerin Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der EKD (AKI)), Dr.   ... →

Einladung zur Podiumsdiskussion

  Bild (Ausschnitt): © n.v.

Ethisch vertretbare Geldanlagen

Haben Sie sich eigentlich schon mal gefragt, was mit Ihren Beiträgen passiert, die Sie an Ihre Versicherung für Ihre Altersvorsorge zahlen?

Oder anders gefragt: Was haben Ihre Beiträge mit einem Dammbruch in Brasilien, Arbeitsausbeutung in China oder Rüstungsexporten in den Jemen zu tun?

Diesen Fragen möchten wir auf einer Podiumsdiskussion in der VHS Aachen nachgehen.   ... →

Einladung zu Podiumsdiskussion und Pressegespräch am 17.05.2018 – Schmutzige Profite – Deutsche Banken und ihre menschenrechtliche Verantwortung

  Bild (Ausschnitt): © REUTERS/Muhammad Adimaja/Antara Foto

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 5. November 2015 brach der Damm eines Rückhaltebeckens für giftige Minenschlämme im Bergwerk des Unternehmens Samarco, in der Nähe der Kleinstadt Mariana in Minas Gerais, Brasilien. Eine Flutwelle aus Millionen Kubikmetern schwermetallhaltigen Schlamms ergoss sich ins Tal und begrub nur elf Minuten später den kleinen Ort Bento Rodrigues unter sich.   ... →

Podiumsdiskussion 11.5.18 in Münster: Vorstellung des Dirty Profits Berichtes – Bergbauinvestments und die Folgen für Mensch und Umwelt

  Bild (Ausschnitt): © REUTERS/Muhammad Adimaja/Antara Foto

Rohstoffe sind das Blut in den Adern der Weltwirtschaft und liefern den Treibstoff für Wohlstand und Wachstum. Sie sind die materielle Grundlage für unsere Wirtschaft und Gesellschaft. Doch die intensive Rohstoffgewinnung, vor allem in Ländern des globalen Südens, führt immer wieder zu erheblichen Umweltproblemen und sozialer Ausbeutung. Korrupte Systeme und verantwortungslose Unternehmen sorgen dafür, dass die Menschen aus dem Globalen Süden selten angemessen an den Erlösen der Rohstoffgewinnung beteiligt werden.   ... →

Veröffentlicht unter Events

Neue Studie: Rauchfrei investieren – Warum Banken das tödliche Geschäft mit Tabak beenden sollten

Laut WHO sterben weltweit mehr als 7 Millionen Menschen an den Folgen des Tabakkonsums – Jahr für Jahr. Doch nicht nur die enorme Gesundheitsgefährdung zählt zu diesen Folgen, sondern es sind auch negative Auswirkungen auf Umwelt- und Menschenrechte zu beklagen. Während die Kosten der negativen Folgen des Konsums und des Anbaus von den Gesellschaften getragen werden müssen, erzielen die int.   ... →