Bundesregierung verabschiedet Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte

Keine verbindliche menschenrechtliche Verantwortung für Unternehmen!

21.12.2016 Die Vereinten Nationen haben 2011 die Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte verabschiedet, die von den einzelnen Staaten in nationalen Aktionsplänen umgesetzt werden sollen. Heute hat die Bundesregierung schließlich ihren „Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft   ... →

Aufnahme formaler Gespräche über ein Verbot von Killer Robotern beschlossen

ccw_dec_1689 Staaten haben die Forderung der Zivilgesellschaft aufgegriffen, ihre Beratungen über tödliche autonome Waffensysteme im kommenden Jahr zu formalisieren und auszuweiten. Die im Rahmen der CCW-Verhandlungen der Vereinten Nationen getroffene Entscheidung, eine Gruppe von Regierungssachverständigen einzurichten, bringt die Welt einen   ... →

Erste Banken wappnen sich für ein Atomwaffenverbot, deutsche Geldhäuser leider nicht.

18 Finanzinstitutionedontbankthebombn, die mehr als 1,7 Billionen Euro verwalten, schließen Investitionen in Produzenten von Atomwaffen aus und regieren damit auf die anstehenden Verhandlungen über ein Atomwaffenverbot. Leider investieren aber noch viel zu viele Finanzdienstleister in Atomwaffenhersteller, was diverse deutsche   ... →

Presse-Statement: Transparenz und Nachhaltigkeit motivieren zum Bankenwechsel

(Berlin/Bremen) 13.09.2016 – Ab dem 18. September 2016 müssen Banken ihre Kunden beim Kontowechsel unterstützen- so sieht es das neue Zahlungskontengesetz vor. Eine heute von der Triodos Bank veröffentlichte Forsa-Umfrage zeigt: Vielen Menschen in Deutschland ist es demnach wichtig, dass   ... →

Pressemitteilung: Verbraucherbroschüre informiert Bankkund/innen über Rüstungsgeschäfte ihrer Finanzinstitute

– Vor allem Großbanken finanzieren Rüstungsfirmen
– Bankrichtlinien schließen Rüstungsfinanzierung oft nicht umfassend aus
– Über Investmentfonds sind auch Sparer/innen an Waffenfirmen beteiligt

Mit ihrer heute vorgestellten Studie „Die Waffen meiner Bank“ legen die Menschenrechts-organisationen Facing Finance und urgewald Recherchen   ... →