Podiumsdiskussion 11.5.18 in Münster: Vorstellung des Dirty Profits Berichtes – Bergbauinvestments und die Folgen für Mensch und Umwelt

Bild: © REUTERS/Muhammad Adimaja/Antara Foto

Rohstoffe sind das Blut in den Adern der Weltwirtschaft und liefern den Treibstoff für Wohlstand und Wachstum. Sie sind die materielle Grundlage für unsere Wirtschaft und Gesellschaft. Doch die intensive Rohstoffgewinnung, vor allem in Ländern des globalen Südens, führt immer wieder zu erheblichen Umweltproblemen und sozialer Ausbeutung. Korrupte Systeme und verantwortungslose Unternehmen sorgen dafür, dass die Menschen aus dem Globalen Süden selten angemessen an den Erlösen der Rohstoffgewinnung beteiligt werden.

Vor diesem Hintergrund überprüft der Bericht „DIRTY PROFITS 6 Mining„, der am. 11.5.2018 veröffentlicht wird, aktuelle, schwere Umweltzerstörungen und Menschenrechtsverletzungen im Bergbausektor und dokumentiert zudem, durch welche Banken die dafür verantwortlichen Unternehmen finanziert werden bzw. sich an diesen Unternehmen beteiligen und damit auch Verantwortung tragen.

Die Veranstaltung möchte die TeilnehmerInnen des Deutschen Katholikentags, BankkundInnen und KleinaktionärInnen, aber auch InvestorInnen darüber aufklären, wie ihr Geld bei rücksichtslosen Bergbauunternehmen landen kann. Wir fordern die Schaffung transparenter Rahmenbedingungen für ein soziales und nachhaltiges Wirtschaften, mehr Verantwortungsbewusstsein und eine verbesserte Rechenschaftspflicht und Kontrolle von im Rohstoffsektor operierenden Finanzinstitutionen.

Freitag, 11.05.18, 14:00 bis 16:00 Uhr

  • Dr. Maike Drebes, Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Susanne Fries, Beraterin Bergbau und Entwicklung, Misereor
  • María José Horta Carneiro Silva, Betroffene des Dammbruchs der Eisenerzmine von Samarco (Brasilien)
  • Richard Buch, Projekt „Gut fürs Geld, gut fürs Klima, Verbraucherzentrale Bremen
  • Alfons Reinkemeier, Stadtkämmerer Stadt Münster, Dezernent für Finanzen,Beteiligungs- und Vermögensmanagement
  • Ludger Woltering, Leiter des Bereichs Marketing, Darlehnskasse Münster eG
  • Thomas Küchenmeister, geschäftsführender Vorstand, Facing Finance
  • Dr. Barbara Happe, urgewald (Moderation)

Ort:

Schloßgarten Café
Schlossgarten 4
48149 Münster

Recent Related Posts

Kommentare sind geschlossen.