PRESSEERKLÄRUNG: Völkerrechtliches Verbot von Streumunition erreicht auch Finanzwelt

NRO-Bericht identifiziert noch immer Finanzbeziehungen zu Streumunitionsherstellern im Umfang von 27 Milliarden US-Dollar – Deutsche Geldhäuser auf dem Rückzug

(Berlin, 27.11.14) Weltweit unterhalten noch immer 151 Finanzinstitute Geschäftsbeziehungen in Höhe von 27 Milliarden US-Dollar zu den verbleibenden sieben Herstellern der   ... →

Presseerklärung: Frisches Geld für strahlende Bomben – Das Geschäft der Banken und Versicherungen mit Atomwaffenherstellern

PAX***FACING FINANCE***URGEWALD***ICAN

Berlin/Amsterdam (07.11.2014) - SPERRFRIST 11:00 – Die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen ICAN stellt heute in Berlin die 3. Ausgabe der weltweiten Studie „Don´t Bank On The Bomb“ vor. Die von der niederländischen Organisation PAX verfasste Studie   ... →

Deutschland enthält sich überraschend der UN Abstimmung zur aktualisierten Resolution über Uran-Waffen

Am 31. Oktober wurde im 1. Komitee der Vereinten Nationen über die 5. Resolution zu ‚Effects of the use of armaments and ammunitions containing depleted uranium‘ abgestimmt. 143 Staaten haben für die Resolution gestimmt, mit 4 Gegenstimmen (Großbritannien, USA, Frankreich   ... →

Einladung zur Pressekonferenz: Bomben, Banken und Versicherungen – Die Geschäfte deutscher Geldhäuser mit Atomwaffenherstellern

Die Nicht-Regierungsorganisationen Pax (Niederlande), Facing Finance und urgewald sowie die int. Kampagne ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons) und IPPNW Deutschland laden Sie herzlich ein zur Vorstellung der weltweiten Studie: “Don’t Bank on the Bomb!”

Datum: Freitag, 07.11.2014
Zeit:   ... →

Die Story im Ersten: Der Mais-Wahn – Wie eine Pflanze Profit und Hunger schafft

Mais bedeckt inzwischen mehr Anbaufläche als jedes andere Agrarprodukt. Es ist die “Industriepflanze” des 21. Jahrhunderts, bestens erforscht, von Konzernen vermarktet, perfekt zu verwerten.
Die Nachfrage ist riesig: Bei uns wird der Mais zu Biogas und Strom, die USA verspritten   ... →

Ausstellung und Diskussion – Rohstoffinvestments und die Folgen für Mensch und Umwelt

logoigmetalllogofacing-finance80pxfes-logo

 

 

exhibit

 

Wir laden Sie herzlich ein, am 9. Oktober 2014 gemeinsam mit Expert_innen und NGO-Vertreter_innen über die Folgen deutscher und europäischer Rohstoffinvestments zu diskutieren. Viele deutsche und europäische Finanzinstitutionen investieren beständig in fragwürdige Geschäftsmodelle und Unternehmen, die von   ... →