Grupo Mexico: Wasserverseuchung durch Schäden im Auffangbecken

Am 7. August 2014 sickerten rund 40,000 Kubikmeter Abwasser, welches mit Säure versetztes Kupfersulfat und Schwerminerale enthielt, von einer nordmexikanischen Kupfermine in zwei Flüsse. Diese liegen nur etwa 40km von der US-Grenze entfernt. Der Ursprungsort dieses toxischen Lecks war die   ... →

“Nachhaltig ist nicht gleich nachhaltig!”

Zu diesem Schluss kommt Ulrike Brendel von der Verbraucherzentrale Bremen nach einer Auswertung der Ausschlusskriterien von 46 ausgewiesenen Nachhaltigkeitsfonds. 
Im Rahmen des Projektes „Klimafreundliche Geldanlage“ hat die VZ in Bremen in Kooperation mit Finanztest 34 Aktien- und 12 Rentenfonds der   ... →

Beschluss des Bundesministeriums der Verteidigung über den Einsatz von Drohnen

Der Deutschen Bundeswehr sollen Kampfdrohnen zur Verfügung stehen, dies verkündete Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Anfang Juli. Jedoch bleibt der Einsatz von Drohnen weiterhin ein umstrittenes Thema. Uneinigkeit besteht über deren konkrete Nutzung, Bewaffnung, autonome Steuerung und die allgemeine sicherheitspolitische   ... →

Altes Problem in neuen Kanälen – Glencore in der Demokratischen Republik Kongo

Mitte Juni 2014 veröffentlichte die Schweizer Organisation „Brot für Alle“ in Zusammenarbeit mit „Fastenopfer“ und „Rights and Accountability in Development“ (RAID) die dritte Studie rund um die Minen des Unternehmens Glencore in der Demokratischen Republik Kongo, mit dem Titel „PR   ... →

Rheinmetall darf Komponenten für moderne Gefechtsübungsanlage nicht an Russland ausliefern

„Sie sind (endlich) da!“, werden viele sagen – die vielfach geforderten härteren Sanktionen gegen Russland. Mit der Veröffentlichung der Verordnung Nr. 833/2014 des Europäischen Rates vom 31. Juli 2014 im Amtsblatt der Europäischen Union haben die Sanktionen gegen Russland eine   ... →

Deutsche Bank und Barclays für Beihilfe zur Steuerhinterziehung angeprangert

Die Deutsche Bank und das britische Geldhaus Barclays PLC sind erneut in die Schlagzeilen geraten. In den USA wird den beiden Geldhäusern vorgeworfen, es mindestens einem Dutzend Hedgefonds ermöglicht zu haben mehr als sechs Milliarden US-Dollar an Steuern zu sparen.   ... →

Presseerklärung: Vier Jahre Streubombenkonvention: Einsatz verboten! Investment erlaubt!?

(Berlin, 31.07.2014) Anlässlich des 4. Jahrestages des Inkrafttretens des  „Übereinkommens über Streumunition“ (1. August) fordert die Internationale Kampagne zum Verbot von Streumunition (Cluster Munition Coalition) die Staatengemeinschaft auf, dem Verbot beizutreten, den Vertrag zu ratifizieren und ihn vollständig umzusetzen.

Derzeit   ... →

UBS zahlt 300 Millionen an deutschen Fiskus

Die UBS, der derzeit in Belgien und Frankreich Anklageverfahren ins Haus flattern, hat sich jetzt mit dem deutschen Fiskus auf eine Strafzahlung in Höhe von 300 Millionen Euro geeinigt. Wegen Beihilfe zur Steuerflucht ermittelte die Staatsanwaltschaft seit 2012 gegen   ... →

Erneute Klagen wegen Steuerbetrugs der UBS

Die Schweizer Großbank UBS kann den Vorwürfen wegen Geldwäsche einfach nicht entkommen. Erst im Juli 2014 berichtete Facing Finance über die unerlaubten Geschäftspraktiken der belgischen UBS Niederlassung und der Eröffnung eines formellen Anklageverfahrens gegen Marcel Brühwiler, Chef der Niederlassung (Lesen   ... →

Dassault und BAE Systems basteln an neuer Kampfdrohne

Mit einem geschätzten Wachstum von jährlich fünf Prozent in einem Zeithorizont von zehn Jahren stellt der Markt für Unbemannte Flugsysteme ein für die Zukunft lukratives Segment dar. Dies teilte der Verteidigungs- sowie Luft- und Raumfahrtspezialist des globalen Informationsunternehmens IHS mit.   ... →